Clowness Theater

Das Clowness Theater wurde 2006 von Kirstie Handel gegründet und arbeitet seitdem kontinuierlich mit Judith Gorgass und anderen freiberuflichen Künstler*innen zusammen. Es ist als mobiles Theater für Kinder und Familien mit aktuell sieben Eigenproduktionen (vier Duo- und drei Solo-Stücke) im deutschsprachigem Raum unterwegs. Wir schreiben, inszenieren und spielen Theaterstücke und kabarettistische Programme für ein kleines und großes, junges und altes Publikum. Wir spielen auf Bühnen, auf Festivals, in Schulen, Bibliotheken, Kindergärten, Kulturzentren und im öffentlichen Raum. Dabei liegt unser Fokus auf humorvollen, sprachlich vielschichtigen Geschichten, die der ganzen Familie ein ansprechendes Theatererlebnis bieten und die Lebenswirklichkeit der Kinder aufgreifen. Wir haben in verschiedenen Figuren unsere eigene Spielform gefunden, die wir stetig weiterentwickeln. Wir wählen Themen die uns am Herzen liegen wie Freundschaft, Anderssein, Kinderrechte, Heimat, Heimatlosigkeit, Überwindung von Angst, Mut und Sinn im Unsinn. In unserer aktuellsten Produktion "Der Bücherschatz" geht es um die Faszination für Bücher, die Liebe zum Lesen und das humorvolle Aufeinandertreffen zweier Generationen. „Der Bücherschatz“ wurde vom Kulturamt der Stadt Augsburg gefördert. Die Premiere fand 2019 in unserem Augsburger Lieblingstheater, dem Kulturhaus abraxas, statt.